Dozent bzw. Assistent (m/w/d) für den Arbeitsbereich Medien, Journalismus und Politische Kommunikation


Wir suchen ab 1. Juni 2021

einen Dozenten (m/w/d) (Entgeltgruppe 14 TV-L)

bzw. Wissenschaftlichen Assistenten (m/w/d) (Entgeltgruppe 13 TV-L)

für den Arbeitsbereich Medien, Journalismus und Politische Kommunikation.

Aufgabengebiet:

  • Projektbezogene Betreuung des Themenfeldes Medien, Journalismus und Politische Kommunikation
  • Konzeptionelle und organisatorische Gestaltung und Leitung von Seminaren und Fachtagungen, auch in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen
  • Eigenverantwortliche Durchführung zeitlich befristeter wissenschaftlicher Projekte
  • Redaktion der hauseigenen Vierteljahreszeitschrift "Akademie-Report"

Anforderungen:

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium in Kommunikationswissenschaft oder vergleichbaren Sozialwissenschaften (möglichst mit Promotion – Dozent mit EG 14 TV-L, mindestens aber Master – Assistent mit EG 13 TV-L)
  • Journalistische Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung
  • Methodisch-didaktische Kompetenz in der Erwachsenenbildung
  • Bereitschaft zu Aufbau und Pflege von Netzwerken in Wissenschaft, Medien und Politik
  • Die wissenschaftliche Weiterqualifizierung ist möglich.

Die Akademie für Politische Bildung ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Tutzing am Starnberger See. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L, EG 13 oder EG 14). Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet mit der Möglichkeit einer Verlängerung. Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31. Januar 2021 in elektronischer Form (nur eine Datei im PDF-Format) an die Direktorin der Akademie für Politische Bildung, Prof. Dr. Ursula Münch, E-Mail: u.muench@apb-tutzing.de.

Nur diejenigen Bewerberinnen und Bewerber, die in die engere Auswahl kommen, werden von uns bis zum 5. März 2021 benachrichtigt und zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Die Vorstellungsgespräche finden aller Voraussicht in der zweiten Märzhälfte in der Akademie für Politische Bildung in Tutzing oder - je nach Pandemielage - über Zoom statt. Jede Bewerberin und jeder Bewerber erhält dabei die Möglichkeit, in einem höchstens fünfzehnminütigen wissenschaftlichen Impulsvortrag ein Themengebiet eigener Wahl aufzugreifen, das sie oder er im Rahmen der Tätigkeit an der Akademie bearbeiten möchte. Nähere Informationen erfolgen mit dem Einladungsschreiben.

Die Akademie erstattet die Reisekosten zum Vorstellungsgespräch innerhalb Deutschlands mit der Bahn (2. Klasse) bzw. bei Nutzung eines Pkw mit 0,30 Euro je gefahrenem Kilometer (begrenzt auf max. 200 Euro). Darüber hinausgehende Kosten, z.B. für Übernachtung und Verpflegung, können wir leider nicht übernehmen. Es besteht nach vorheriger Rücksprache ggf. die Möglichkeit, kostenfrei in der Akademie zu übernachten.


Stellenangebote & Praktika