StRin Barbara Weishaupt

Schulbezogene Projekte und Bildungspolitik (befristet teilabgeordnet)


Barbara Weishaupt APB Tutzing
  • Zur Person
  • Vita
  • News

Sie verbindet Akademie und Schule

Politische Bildung ist mir ein Herzensanliegen. Ich bin in einem politisch sehr engagierten Elternhaus aufgewachsen und durfte schon früh erfahren, dass Politik kein abstraktes Phänomen ist, das weit von meinem Alltagsleben entfernt passiert, sondern dass normale Menschen tagtäglich um Entscheidungen ringen, die unser aller Leben maßgeblich prägen. Ich bin davon überzeugt, dass es für unsere Demokratie entscheidend ist, dass die Menschen das Gefühl haben, die Welt in der sie leben erstens verstehen und zweitens aktiv mitgestalten zu können. Der Schlüssel dazu ist die politische Bildung.

Als Sozialkundelehrerin habe ich das schöne Gefühl, dazu meinen Beitrag leisten zu können. Allerdings stößt man, gerade in diesem Fach, schnell an die Grenzen der vorgegebenen Rahmenbedingungen. Die Bedeutung der politischen Bildung in der Schule hängt daher entscheidend vom Engagement einzelner Lehrkräfte ab. Deshalb freue ich mich sehr, dass ich durch meine Arbeit in der Akademie meine Kolleginnen und Kollegen bei ihren anspruchsvollen Aufgaben unterstützen kann!


Beruflicher Werdegang

Seit September 2014: Teilabordnung an die Akademie für Politische Bildung

Herbst 2011: Nachträgliche Erweiterung: Erstes Staatsexamen im Fach Geschichte

Seit Februar 2011: Studienrätin am Max-Born-Gymnasium in Germering

Februar 2009 – Februar 2011: Referendariat für die Fächer Englisch und Sozialkunde am Gisela-Gymnasium in München; Teilausbildung im Fach Englisch am Pestalozzi-Gymnasium; Zweigschuleinsatz am Annette-Kolb-Gymnasium in Traunstein

2001 – 2008: Studium an der Universität Regensburg; Gymnasiallehramt Englisch und Sozialkunde

1991 – 2000: St.-Thomas-Gymnasium in Wettenhausen; Abitur

Dienstliche Tätigkeiten (Auswahl)

Entwicklung des Konzepts, Aufbau und Organisation des Begabtenförderprogramms „Max-Born-Akademie“, u.a.

  • Organisation von monatlich stattfindenden Veranstaltungen für besonders begabte SchülerInnen der Klassen 9 bis 12, z. B. Vorträge renommierter Professoren, kulturelle Exkursionen, kompetenzorientierte Workshops, Firmenführungen, Planspiele
  • Beispiele: Teilnahme an der Simulation „POL&IS“ der Bundeswehr; dreitägige Seminarfahrt nach Brüssel; Rhetorik- und Präsentationsseminar; Kreativitätsworkshop; Vortrag „Europa auf dem Weg nach Europa. Die abenteuerreiche Entstehung von Begriff, Idee und Symbol unseres Kontinents“ von Prof. Dr. Friedrich Maier; Vortrag „Gerechtigkeitsfragen aus ökonomischer Sicht“ von Prof. Andreas Beivers

Fachbetreuerin für Sozialkunde, u.a.

  • Betreuung von Praktikanten und Referendaren im Zweigschuleinsatz
  • Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts für den Blockunterricht durch zwei unterschiedliche Lehrkräfte in den Fächern Sozialkunde und Geschichte in der Oberstufe
  • Leitung der Fachsitzungen und Ansprechpartnerin für fachliche Fragen
  • Organisation von politischen und geschichtlichen Projekten, z. Bsp. fächerübergreifendes Projekt Geschichte-Sozialkunde mit der Stasi-Unterlagenbehörde in den 10. Klassen

Verbindungslehrerin, u.a.

  • Ansprechpartnerin bei Problemen, Mediatorin
  • Betreuung der SMV und Organisation der jährlichen SMV-Fahrt
  • Entwicklung eines neuen SMV-Gesetzes und einer neuen SMV-Struktur
  • Organisation des jährlichen englischen Theatertags
  • Organisation der jährlichen Berlin-Fahrt der Q11

Leitung des Wahlkurses und des Profilfachs in der Oberstufe „Politik und Zeitgeschichte“

W- und P-Seminare


News

Die aktuelle Situation in der Türkei und ihre Auswirkungen auf Deutschland

Die Türkei

Die aktuelle Situation in der Türkei und deren Auswirkungen auf Deutschland

Tutzing, 15.11.2016

Ein konstruktiver Meinungsaustausch und die gemeinsame Suche nach Kompromissen scheint in der Flüchtlingskrise kaum mehr möglich. Woher der Hass kommt, erläutert Professor Hans Vorländer.

Woher kommt der Hass?

"Ausländerfeinde" gegen "Gutmenschen" / Professor Hans Vorländer zur Kontroverse in der Migrationsdebatte

Tutzing, 07.04.2016

Bayerische Direktoren tauschen sich zu Fragen ethikorientierter Führung aus.

Das Gymnasium der Zukunft

Eine Diskussion mit bayerischen Schuldirektorinnen und -direktoren

Tutzing, 24.11.2015

Eine Fortbildungsreihe für Lehrkräfte zum Thema

Flucht, Asyl, Integration

Aktuelle Themen im Unterricht: Eine dreiteilige Fortbildungsreihe für Lehrkräfte

Tutzing, 19.11.2015

Die Wanderausstellung zeigt das Leben von Theodor Heuss und seiner Frau Elly Heuss-Knapp durch fünf Epochen deutscher Zeitgeschichte

Kultur: 'Demokratie als Lebensform'

Ausstellung zu Theodor Heuss und Elly Heuss-Knapp: Vernissage in der Akademie 23. Oktober ab 19 Uhr

Tutzing, 21.09.2015

Welche übergeordneten Bildungsziele motivieren Lehrkräfte mit jungen Menschen zu arbeiten?

Mein Bildungsideal

Individuelle Werte im Praxistest

Tutzing, 12.05.2015

Das Schülerseminar an der Akademie für Politische Bildung will Jugendliche stärken für eine Gesellschaft ohne Diskriminierung und für ein Zusammenleben in Vielfalt.

Schule ohne Rassismus!

Für eine verantwortungsvolle und tolerante Gesellschaft / Training gegen Diskriminierung

Tutzing, 15.01.2015

Barbara Weishaupt möchte die politische Bildung an Schulen intensivieren.

Die Politische Bildung intensivieren

Studienrätin Barbara Weishaupt möchte Jugendliche für Politik begeistern

Tutzing, 25.11.2014



StRin Barbara Weishaupt

Download

Pressefoto

q