Vorträge

Prof. Dr. Ursula Münch


Unsere Direktorin publiziert eigene Bücher, schreibt Artikel für Fachzeitschriften und analysiert das politische Geschehen vor der Kamera. Zudem tritt sie regelmäßig auf das Podium und spricht zu den Besuchern unserer Akademie, in der Zivilgesellschaft engagierten Personen oder politischen Entscheidungsträgern.

Ausgewählte Vorträge Prof. Dr. Ursula Münch (Stand Oktober 2015)

Asylpolitik, Fluchtursachen, Migration, Integration

  • Migration – Auswirkungen für Europa, die Gesellschaft und die innenpolitische Sicherheit
  • Zur Bedeutung und Entwicklung der Asylpolitik von 1992 bis heute
  • Der lange Weg zu einer einheitlichen Asyl- und Flüchtlingspolitik der EU
  • Flüchtende Menschen, ratloses Europa. Die Flüchtlingspolitik der Europäischen Union vor dem Hintergrund weltweit ansteigender Zwangsmigration

Politische Bildung und bildungspolitische Themen allgemein

  • Was ist moderne politische Bildung?
  • Gesellschaftliche Fliehkräfte und die Notwendigkeit politischer (Urteils-) Bildung
  • Politische Bildung in der Bewährungsprobe: NSU, Extremismen, Apathie und der Ruf nach der Feuerwehr
  • Lebenslanges Lernen: Potentiale, Defizite und die zukünftige Rolle der Universitäten
  • Struktur. Urteilsfähigkeit. Orientierung. Die Leistungen der Erwachsenenbildung angesichts des Wandels von Gesellschaft, Politik und Kommunikation
  • Reif für die Gesellschaft – Gesellschaftliche Verantwortung als neues Leitbild für das Gymnasium?
  • Vorbild Sozialwissenschaftliche Gymnasien: Politische Urteilskraft als Ziel schulischer Bildung
  • Zur Bedeutung von Verantwortung in der akademischen Selbstverwaltung

Föderalismus

  • Föderalismus als Problem oder Lösung? Die Geeignetheit föderaler Strukturen zur Bekämpfung rechtsextremer Gewalt
  • Energiepolitik und Föderalismus
  • Entwicklung der Demokratie
  • Demokratie im Wandel – von alten Verheißungen und neuen Erwartungen
  • Vielfalt der Demokratie und innergesellschaftlicher Zusammenhalt
  • Politische Räume: Arenen der Öffentlichkeit

Entwicklung Europäische Union

  • Europäische Integration zwischen Europaromantik und Ernüchterung
  • Krisensymptome? Populisten und politische Apathie als Herausforderungen für Europa
  • Der Anspruch an die Europäische Idee .. und wie sieht die Wirklichkeit aus?
  • „Besser allein?“ Ursachen und Auswirkungen der Sezessions¬bereit-schaft von Regionen in Europa
  • Driftet Europa auseinander?

Parteien und Wahlen

  • Bayern und der gesellschaftliche Wandel als Herausforderung für Politik und Partei
  • Das Parteiensystem in Bayern in bundesdeutscher und europäischer Perspektive: Tendenzen und Trends, Kontinuitäten und Wandel
  • Parteien und Wähler im Wahljahr 2013
  • Frauen in der (Kommunal-)Politik
  • Politische Partizipation und politische Repräsentation von Frauen

Veränderungen politische Partizipation

  • Gesellschaftliche und politische Großwetterlage für Infrastrukturprojekte
  • Die bürgerliche Lust am Widerstand. Warum Infrastrukturprojekte scheitern und was wir tun können, damit sie erfolgreich sind?

Digitalisierung

  • Freiheit im Zeitalter der Digitalisierung

Regierungspolitik

  • Republik und Politik im Wandel
  • Zwei Jahre nach der Wahl – Einschätzungen zur Arbeit von Angela Merkel und der Bundesregierung

Verfassungspolitik

  • Art. 23 oder Art. 146 GG? Verfassungsrechtliche Aspekte der deutschen Einigung

Demographischer und gesellschaftlicher Wandel

  • Demographischer Wandel und Europäisierung: Diversität als Chance für Unternehmen und Gesellschaft?
  • Gesellschaft im Wandel – Implikationen für die Altersvorsorge

Zur Mitarbeiterseite
Prof. Dr. Ursula Münch
Tel: 08158 / 256-47
E-Mail


q