Die Ordnung des Freistaats

Authentische Lehrmittel im Großformat aus der Akademie

Januar 1963




Im Akademiearchiv gestöbert: Die Arbeit im Kartenmagazin der Akademie brachte diese Lehrtafel zu Tage, die 1963 in den Räumlichkeiten der Akademie konzipiert wurde.

Im Akademie-Report Nr. 1/2008 (S. 23) ist bereits über die „Schrettl-Tafel“ berichtet worden, die von der Akademie konzipiert und über einen Münchner Verlag in Umlauf gebracht wurde. In die Kategorie „Lehrmittel im Großformat“ fällt auch die Lehrtafel zur „Ordnung des Freistaates Bayern“ mit den Abmessungen von 140 x 100 cm aus dem Jahr 1963. In der Tutzinger Akademie als Unterrichtsmittel vom damaligen Dozenten Rudolf Schuster entwickelt, werden darauf Verfassung und Staatsaufbau des Landes Bayern behandelt. Die Darstellung nach dem Entwurf von Hanns Biberger bleibt nicht allein auf formal institutionenkundliche Aspekte beschränkt. Vielmehr wird das Ziel verfolgt, dem Betrachter die Funktion der Verfassung näher zu bringen.
Primär für den Unterricht an Schulen und in der Erwachsenenbildung gedacht, ist die Tafel darüber hinaus auch als Wandschmuck in mancher öffentlichen Dienststelle anzutreffen gewesen. Eines jener inzwischen seltenen Exemplare findet sich noch im Kartenmagazin der Akademie.

Steffen H. Elsner


Zurück zum Akademiemosaik '60 Jahre Akademie für Politische Bildung'

q